Laub ist kein Abfall

Die grossen Laubmengen, welche in der Umgebung des Hotels anfallen, wurden bisher über eine Grüngutmulde entsorgt. Damit verbunden war ein stetiger Nährstoffentzug und die Förderung von Schwerverkehr.

Nun wurde ein Experiment gestartet, um das wertvolle Laub im Park zu kompostieren. Der Ausgang des Versuches ist noch offen. Sobald sich abzeichnet, wie das ganze Experiment ausgeht, wird ein Bericht dazu erscheinen.

Share:
Tagged

Author: Piero Muheim

Landschaftsgärtner und Fachmann für Naturnahen Garten- und Landschaftsbau ZHAW/Bioterra. Verantwortlich für den Park des Trägervereins Boldern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.