Schwarzer Moderkäfer gesichtet

Schwarzer Moderkäfer/ Ocypus olens

Es kommt immer mal wieder vor, dass der schwarze Moderkäfer im extensiv gepflegten Siedlungsraum anzutreffen ist.

Der Moderkäfer ist eher ein Bewohner des Waldes und der Auen. Gelegentlich ist er auch an Trockenhängen zu finden. Man entdeckt ihn in schattigen Ecken des Gartens, er ist zu dem eher Nachtaktiv. In offenen Aussentreppenhäusern, unter liegengebliebenem Laub oder unter Töpfen und nicht ganz kalten Garagen ist er auch anzutreffen.

Bei Gefahr sondert er ein stark riechendes Sekret ab. Er mag mit seinen Kieferzangen kräftig zubeissen.

Zu seinem Speiseplan gehören: Nacktschneckenlarven, Regenwürmer, Kellerasseln, Spinnen, aber auch grosse tote Säugetiere wie z.B. tote Mäuse.

Author: Rafael Schmid

Gärtnermeister und Naturgärtner. Verantwortlich für die Gartenpflege der Genossenschaft "Im Suteracher", Zürich Altstetten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.